Ausgewählte Gedenktage bedeutender Persönlichkeiten und wichtiger Ereignisse 2019 in Sachsen-Anhalt – eine Auswahl

Ausführliche Fassung

Zusammenstellung: Walter Müller | Ausgabe 4-2018 | Geschichte

Titelblatt des letzten von Gustav Ragotzky herausgegebenen Kalenders für Ortsgeschichte und Heimatkunde von Halle, Saalkreis und Umgebung, Jg. 1934, Archiv W. Müller
Porträt von Johann Wilhelm Ludwig Gleim, Archiv W. Müller
Porträt von Gottfried August Bürger, Archiv W. Müller
Porträt von Freiherr Carl Hildebrand von Canstein, nach einem Kupferstich aus der Zeit um 1730, Archiv W. Müller
Grabstelle von Gustav Pretzien mit der von den Merseburger  Heimatfreunden 1957 zum ehrenden Gedenken gestifteten Grabplatte auf dem Stadtfriedhof St.Maximi; Archiv W. Müller

 

Tag Jubiläum / Gedenktag
769 1250. Jahrestag der Gründung des u.a. auch in Sachsen-Anhalt über zahlreiche Besitzungen verfügenden Klosters Hersfeld
Mai 919 Vor 1100 Jahren wurde Heinrich I. von den Franken und Sachsen in Fritzlar zum ersten deutschen König gewählt.
1069 Vor 950 Jahren überfiel Graf Adalbert von Ballenstedt die Abtei Nienburg an der Saale und eignete sich königliche Güter in deren Nähe an.
1144 Vor 875 Jahren wurde das Prämonstratenkloser Jerichow von Hartwig von Stade gegründet und mit Klerikern aus dem Kloster Unser Lieben Frauen zu Magdeburg besetzt.
März 1194 Vor 825 Jahren versöhnten sich Heinrich VI. und Heinrich der Löwe auf der Kaiserpfalz Tilleda.
1194 Vor 825 Jahren wurde Aken als Sitz der Askanier erwähnt.
1194 Vor 825 Jahren wurde erstmals eine Marktsiedlung in Köthen urkundlich erwähnt.
1219 Vor 800 Jahren wurde erstmals eine Mühle am Fuße des Bernburger Schlossberges genannt.
1244 Mit Hilfe des Markgrafen Heinrich des Erlauchten von Meißen eroberte Erzbischof Wilbrand vor 775 Jahren das markgräfliche Wolmirstedt und verwüstet die umliegende Gegend bis zur Havel.
1244 Vor 775 Jahren wurde Radegast erstmals urkundlich erwähnt.
1244 Vor 775 Jahren wurde Köthen anhaltische Fürstenresidenz.
1319 Vor 700 Jahren erwarben die Askanier die Lehensoberhoheit über die Stadt Zerbst.
1344 Markgraf Ludwig nahm vor 675 Jahren die Juden in Salzwedel in Schutz, die dafür jeweils am 1. Mai und am 11. November drei Mark Steuern zahlen mussten.
1369 Vor 650 Jahren erwarb Markgraf Friedrich III. (der Strenge) widerkäuflich die Herrschaft Sangerhausen, die aber nicht wieder eingelöst wurde und damit bei den Wettinern blieb.
1419 Vor 600 Jahren erhielt die Gattin Fürst Albrechts III. (IV.), Elisabeth, Roßlau als Leibgedinge.
1444 Vor 575 Jahren wurde der heute letzte erhaltene Wassertorturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung in Halberstadt erbaut.
1469 Vor 550 Jahren eroberten die Bürger von Magdeburg die Burg Harbke, da diese mehrfach Ausgangspunkt von Raubzügen war.
1494 Vor 525 Jahren wurden in Aschersleben auf Veranlassung der Stadtherren die Juden aus der Stadt für lange Zeit vertrieben.
1519 Vor 500 Jahren wurde in Sandersleben die spätgotischen Kirche St. Marien fertiggestellt und übergeben.
1519 Vor 500 Jahren wurde in der Stiftskirche zu Gernrode ein spätgotisches Grabmal für den Stifter der Kirche Markgraf Gero errichtet.
1544 Vor 475 Jahren wurde in Ilsenburg die erste Messinghütte im Harz angelegt.
1544 Vor 475 Jahren wurde in Coswig der Adjuvantenverein, der älteste Männerchor Deutschlands, erstmals erwähnt.
1644 Vor 375 Jahren führte Kurfürst Friedrich Wilhelm in Brandenburg-Preußen aufgrund der kriegerischen Situation das stehende Heer ein. Die Stände kämpften wegen der steuerlichen Belastung und der vermehrten Machtstellung des Landesherrn vergeblich dagegen an.
1644 Vor 375 wurde begonnen, an Stelle der Wüstung des Dorfes Nischwitz ein fürstliches Haus mit Wirtschaftshof – heute Schloss Oranienbaum – zu errichten.
1669 Vor 350 Jahren wurde auf Initiative des Landeshauptmanns von Freiberg die fürstliche Glashütte von Anhalt in Nischwitz (heute Oranienbaum) eröffnet.
1669 Vor 350 Jahren ließen die Landstände in Halberstadt die Synagoge zerstören.
1669 Vor 350 Jahren wurden in Haldensleben französische Flüchtlinge (Hugenotten) und im Jahr darauf Pfälzer als Kolonisten aufgenommen.
1694 Vor 325 Jahren wurde in Harzgerode ein Bergamt errichtet, welches bis 1854 bestand.
1694 Vor 325 Jahren wurde in Köthen mit dem Bau der lutherischen St. Agnuskirche begonnen.
1744 Vor 275 Jahren wurden in Anhalt-Bernburg eine Schulordnung und ein erneutes Verbot gegen die Winkelschulen erlassen.
1769 Vor 250 Jahren begann am 5. April Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorf mit dem Bau des Schlosses Wörlitz bei Dessau, des ersten bedeutenden Schlossbaus des Frühklassizismus. Die Einweihung erfolgte am 22.3.1773.
1794 Vor 225 Jahren wurde in Magdeburg das erste ständige Theater gegründet. Bis dahin gab es in der Stadt nur Aufführungen durchreisender Schauspielergesellschaften.
1794 Vor 225 Jahren veröffentlichte der Lehrer und Turnpädagoge an der fürstlichen Hauptschule in Dessau Gerhard Ulrich Anton Vieth (1763-1836) den ersten Band seines insgesamt dreibändigen Werkes „Versuch einer Enzyklopädie der Leibesübungen“.
1794 225. Geburtsjahr des Arztes und hallischen Kommunalpolitikers Heinrich Tieftrunk; gest. 18.10.1881 Halle
1794 Vor 225 Jahren wurde durch den Fabrikanten Georg Philipp Stötzer in Bernburg eine Fayence-Fabrik gegründet, die mindestens bis um 1800 bestand.
1794 Vor 225 Jahren wurde die bis dahin von Pächtern betrieben Saline in Schönebeck unter landesherrliche Verwaltung gestellt und setzte erstmals im Reich eine Dampfmaschine zum Heben der Sole ein.
1794 Vor 225 Jahren besuchte der Altertumswissenschaftler, Historiker und Landrat des Kreises Naumburg Carl Peter Lepsius (1775-1853) den Petersberg bei Halle.
August 1794 Vor 225 Jahren trafen sich in Weißenfels Wilhelm v. Humboldt, Christian Gottfried Körner und Friedrich Schiller zur Besprechung für die Herausgabe einer Zeitschrift, die im folgenden Jahr bereits unter dem Titel „Horen“ erschien.
1844 Vor 175 Jahren wurde in Magdeburg eine Bildungsgesellschaft für Arbeiter gegründet.
1844 Vor 175 Jahren wurde in Roßlau eine öffentliche Lesebibliothek gegründet. Im gleichen Jahr kam es in der Stadt noch zur Gründung einer Maschinenfabrik und einer Glashütte in Friedrichshütte.
1844 Vor 175 Jahren begann sich in der evangelischen Kirche der Provinz Sachsen unter dem Einfluss demokratischer Pfarrer u. a. in Halberstadt, Halle Magdeburg die antifeudale Bewegung der „Lichtfreunde“ zu entwickeln.
1869 Vor 150 Jahren wurden in Dessau „Die Meistersinger von Nürnberg“ von Richard Wagner aufgeführt. Damit begann unter dem Komponisten und Hofkapellmeister August Klughardt (1847-1902) die Entwicklung des Dessauer Theaters zum „Nördlichen Bayreuth“.
1869 150. Geburtsjahr des aus Stettin stammenden langjährigen hallischen Stadtgartendirektors Emil Berckling; gest. nach 1946 in Halle
August 1944 Vor 75 Jahren wurde für den Polte-Konzern in Magdeburg ein Außenlager mit 1851 Häftlingen der KZ Buchenwald und Ravensbrück eingerichtet. Bis Ende Januar 1945 stieg die Zahl der im dortigen Munitionsbetrieb arbeitenden Häftlinge auf 2998.
Ende 1944 75. Todesjahr des seit Ende 1944 vermissten hallischen Archivars und Stadthistorikers Rolf Hünicken; geb. 5.10.1908 Freiberg
1969 50. Todesjahr des mit Erich Kästner befreundeten Karikaturisten und seit Ende der 1920er Jahre in Berlin lebenden humoristischen Zeichners Erich Will (Künstlername: Will-Halle); geb. 1905 in Querfurt bei Halle
1.1.1819 200. Geburtstag des Bühnenschriftstellers, Direktors des hallischen Stadttheaters und als hallisches Original in die Stadtgeschichte eingegangenen Friedrich (Johann) Gumbau; gest. 12.11.1886 Halle
2.1.1944 75. Geburtstag des hallischen Literaturwissenschaftlers Prof. Hans-Joachim Kertscher
4.1.1844 175. Geburtstag des in Zörbig geborenen Jugendschriftstellers Viktor Blüthgen; gest. 2.4.1920 Berlin
5.1.1944 75. Todestag des von 1904-1912 an der Universität Halle als Professor tätig gewesenen bedeutenden deutschen Kunsthistorikers Adolph Goldschmidt; geb. 15.1.1863 Hamburg
5.1.1969 50. Todestag des Pädagogen, Schulreformers, Oberstudienrates und von 1916-1924 an der Magdeburger Luisenschule tätig gewesenen Richard Robert Hanewald; geb. 2.1.1882 Magdeburg
5.1.1994 25. Jahrestag der Eröffnung des Bio-Ladens „Naturkost am Stadtbad“ (Gr. Steinstraße 68)
6.1.1619 400. Geburtstag des Juristen und seit 1659 Amtshauptmanns von Giebichenstein Gerhard von Alvensleben; gest. 1.10.1681 Haldensleben
9.1.1819 200. Jahrestag des Erscheinens der ersten Nummer der von Carl Friedrich Haller herausgegebenen Zeitung „Wochenblatt von und für Aschersleben und die Umgebung“
10.1.1519 Vor 500 Jahren erfolgte durch eine Bulle Papst Leo X. die „Confirmation“ oder Bestätigung des von Kardinal Albrecht neben der Domkirche errichteten „Neuen Stifts“.
10.1.1994 25. Todestag des Ingeniers, technischen Betriebsdirektors und seit 1967 Direktors für Investitionen im Kaliwerk Zielitz Günther Witzenhausen; geb. 7.4.1931 Mittendorf (Thüringen)
11.1.1844 175. Todestag von Henriette Johanne Tugendreich Richter, Frau des hallischen Professors Friedrich Adolf Richter; geb. 24.2.1761
12.1.1694 325. Geburtstag des hallischen Theologen, Orientalisten und Publizisten Prof. Johann Heinrich Callenberg; gest. 16.7.1760 Halle
12.1.1769 250. Geburtstag des hallischen Schriftstellers, Dichters und Buchhändlers sowie Leiters der Rengerschen Buchhandlung (Christian) August Gottlob Eberhard; gest. 13.5.1845 Dresden
13.1.1794 225. Geburtstag des Besitzers des Rittergutes Beuchlitz im Saalekreis seit 31.1.1831 Karl Friedrich Wilhelm Herzog, gest. 5.7.1880 Beuchlitz
13.1.1819 200. Geburtstag des Theologen und seit 1854 als Professor in Halle wirkenden Johannes Wichelhaus; gest. 14.2.1858 Halle
14.1.1044 975. Todestag von Adelheid I., der Tochter Kaiser Otto II. und Äbtissin von Quedlinburg und Gernrode; geb. 977
14.1.1719 300. Geburtstag des bedeutenden deutschen Juristen im späten 18. Jahrhundert und ab 1741 Professors sowie ab 1775 Primarius und Präsens der juristischen Fakultät in Halle, Prof. Daniel Nettelbladt; gest. 4.9.1791 Halle
19.1.1669 350. Geburtstag des Pfarrers an der hallischen Moritzkirche Johann Georg Francke; gest. 29.1.1747 Halle
19.1.1869 150. Geburtstag des hallischen Malers und langjährigen Mitglieds des Künstlervereins „Auf dem Pflug“ Heinrich Kopp; gest. 17.10.1922 Halle
21.1.1919 100. Todestag des hallischen Stadtbaudirektors von 1899-1906/07 Karl Rehorst; geb. 12.10.1866 Schlüchtern
23.1.1919 100. Geburtstag des hallischen Pharmazeuten und Professors von 1959-1984 Egon Hannig; Todestag nicht zu ermitteln gewesen
25.1.1744 275. Geburtstag des Inspektors des akademischen Museums in Halle und Mitglieds der hallischen Naturforschenden Gesellschaft Johann Gottfried Hübner; gest. 26.12.1812 Halle
26.1.1744 275. Todestag des Arztes und Naturforschers Johann Friedrich Hen(c)kel; geb. 11.8.1678 Merseburg
26.1.1844 175. Geburtstag des in Neuhaldensleben geborenen und Zeit seines Lebens eng mit seiner Geburtsstadt verbundenen Kaufmanns (1914 Ehrenbürgerrecht erhalten) Albert Germanus Bernhard Günther, der vor allem in Berlin, Belgien und Aachen tätig war, gest. 23.5.1916 Aachen
27.1.1869 150. Todestag des Inspektors der Franckeschen Stiftungen in Halle Christian Ziemann; geb. 17.4.1805
29.1.1669 350. Geburtstag des Pfarrers an der hallischen Marienkirche Johann Georg Francke, gest. 29.1.1747 Halle
30.1.1719 300. Geburtstag des Fabeldichters der Aufklärung Magnus Gottfried Lichtwer, gest. 7.7.1783 Halberstadt
30.1.1869 Vor 150 Jahren wurde abends zwischen 19 und 20 Uhr die Stadt Halle und die Umgebung durch den Experimentalchemiker Niedergesäß von der Brücke der Hausmannstürme so glänzend beleuchtet, dass „man noch in Nietleben die Ziffern auf dem Ziffernblatt einer Taschenuhr erkannt haben will“
Jan. 1944 75. Todestag des in Magdeburg geborenen und aufgewachsenen Worpsweder Malers und Bildhauers Maryan Zurek; geb. 24.11.1899
1.2.1919 100. Geburtstag der bekannten Opern- und Konzertsängerin in Halle Philine Fischer; gest. 22.1.2001 Leipzig
3.2.1869 150. Todestag des Theologen, Philosophen und bedeutenden Philosophiehistorikers Prof. (August) Heinrich Ritter; geb. 21.11.1791 Zerbst
5.2.1744 275. Todestag der Fürstin Anna Luise, Gemahlin von Leopold I. und Mutter von Leopold II. von Dessau; geb. 1677 Dessau
5.2.1794 Vor 225 Jahren trat das Allgemeine Landrecht für die preußischen Staaten in Kraft.
5.2.1969 Vor 50 Jahren wurde im Zuge der Umbauarbeiten am heutigen Riebeckplatz das Gebäude in der Merseburger Straße 161 gesprengt. Zuvor waren im Zuge der Neugestaltung des Platzes bereits weitere Gebäude abgerissen wurden.
6.2.1869 Vor 150 Jahren wurde in Halle eine „Volksküche zur Steuerung der Not“ eröffnet.
7.2.1794 225. Geburtstag des in Nödlitz bei Hohenmölsen geborenen preußischen Offiziers und Teilnehmers an den Befreiungskriegen gegen Napoleon Heinrich August von Helldorf; gest. 7.12.1862 Weißenfels
7.2.1819 200. Geburtstag des bedeutenden deutschen Lithographen und Zeichners Robert Geißler, der u.a. auch großformatige Ansichten sowie mehrere Sammelalben von Orten im heutigen Sachsen-Anhalt herstellte; gest. 7.10.1893 Großenschneen bei Göttingen
7.2.1844 175. Gründungstag des Zweigvereins Halle der evangelischen Gustav-Adolf-Stiftung durch die Diakone Dryander, Hildebrandt, Böhme und den Domprediger Neuenhaus.
7.2.1869 150. Geburtstag des hallischen Historikers und Wirtschaftswissenschaftlers Professor Theodor Sommerlad; gest. 4.7.1940 in Halle
12.2.1894 Vor 125 Jahren wurde in Halle im „Rosenthal“ am Weidenplan ein Arbeiterbildungsverein gegründet.
15.2.1769 250. Geburtstag von Agnes Wilhelmine Niemeyer, der Frau des Direktors der Franckeschen Stiftungen Prof. August Hermann Niemeyer (1754-1828); gest. 8.4.1847 Halle
17.2.1769 250. Todestag des vor allem in Magdeburg wirkenden evangelischen Theologen, Liederdichters und Botanikers Johann Baptist von Albertini; gest. 6.12.1831 Berthelsdorf bei Herrnhut
17.2.1994 25. Todestag des in Halle seit etwa 1950/52 wohnenden Schlossers, sozialdemokratischen Politikers, antifaschistischen Widerstandskämpfers und ab 1946 bis Anfang der 1950er Jahre Finanzministers in Sachsen-Anhalt Werner Bruschke, geb. 18.8.1898 Magdeburg
19.2.1919 100. Todestag des bedeutenden deutschen Juristen jüdischer Herkunft und seit 1886 Professors in Halle Edgar Loening; geb. 14.6.1843 Paris
20.2.1819 Vor 200 Jahren stürzte die Südseite des Schulhauses in Friedrichsschwerz ein und das alte Schulhaus wurde ab dem 10. Mai 1819 abgerissen; vgl. 14.11.1819.
23.2.1719 300. Todestag des Schülers von August Hermannn Francke und deutschen evangelischen Missionars Bartholomäus Ziegenbalg; geb. 10.7.1682 Pulsnitz
24.2.1919 Vor 100 Jahren begann der bis zum 7.3. andauernde Mitteldeutsche Generalstreik, der in den sogenannten bewaffneten Mitteldeutschen Märzkämpfen seinen Höhepunkt hatte und durch die Truppen von Gustav Noske blutig niedergeschlagen wurde. Am 1.3. besetzten Truppen General Maerckers Halle als Zentrum der Streikbewegung und es kam zu bewaffneten Auseinandersetzungen.
27.2.1844 175. Todestag des Magdeburger Arztes, Landphysikuses und Regierungsmedizinalrates Wilhelm (Friedrich Traugott) Voigtel; geb. 10.11.1767 Magdeburg
1.3.1769 250. Geburtstag des in Magdeburg geborenen Pädagogen und Schriftstellers Johann Friedrich Berghauer; gest. 27.3.1831 Biere (Börde)
3.3.1869 Vor 150 Jahren brannten in Hohenthurm die Pfarrscheune und ein Gehöft ab.
5.3.1794 225. Todestag des zeitweilig auch in Halle wirkenden Historikers Philipp Ernst Spiess; geb. 27.5.1734 Ettenstedt bei Weißenburg
7.3.1819 200. Geburtstag des Theologen und seit 1866-1884 hallischen Universitätsprofessors Konstantin Schlottmann; gest. 8.11.1887 Halle
7.3.1894 125. Geburtstag des hallischen Goldschmieds Otto Scharge; gest. 25.3.1976 Halle
8.3.1994 25. Todestag des Kreisbeauftragten für Denkmalpflege und ehrenamtlichen Museumsmitarbeiters in Eisleben Paul Tischer; geb. 27.1.1909 Birkigt (Thüringen)
9.3.1994 25. Todestag des bedeutenden hallischen Kunsthistorikers und Burgenforsches Prof. Hans-Joachim Mrusek; geb. 7.6.1920 in Meißen
13.3.1719 300. Todestag des Erfinders des europäischen Porzellans Johannes Friedrich Böttger, der u.a. von 1685-1692 in Magdeburg lebte; geb. 4.2.1682 Schleiz
13.3.1844 175. Geburtstag des seit 1867-1914 vor allem im Krankenhaus Magdeburg-Altstadt tätig gewesenen leitenden Arztes und Spezialisten für Nierenkrankheiten Dr. med. Emanuel Aufrecht; gest. 20.2.1933 Leobschütz (Oberschlesien)
13.3.1919 100. Todestag der Ermordung des Vorsitzenden des hallischen Soldatenrates Karl Meseberg; geb. 11.2.1891 Halle
16.3.1919 100. Todestag des sehr jung verstorbenen hallischen Bildhauers Karl Oesterling; geb. um 1890 auf der Insel Usedom
18.3.1969 50. Geburtstag der in Leipzig geborenen ehemaligen hallischen Diskuswerferin und 1996 Olympiasiegerin in Atlanta Ilke Wyludda
21.3.1819 200. Jahrestag der Gründungsversammlung der Halleschen Sparkassen-Gesellschaft (heute Saalesparkasse)
22.3.1819 200. Geburtstag des in Bremen geborenen plattdeutschen Dichters und seit 1849 hallischen Universitätstanzlehrers Friedrich Wilhelm Rocco, gest. 19.10.1897 Halle
23.3.1794 225. Geburtstag des in Halberstadt geborenen preußischen Staatsmanns, Ministers und Gutsbesitzers in der Börde und der AltmarkGraf Albrecht von Alvensleben, gest. 2.5.1858 Berlin
26.3.1944 75. Todestag des evangelischen Theologen u. a.in Magdeburg, Schönebeck und ab 1915 in Magdeburg, Magdeburger Stadtsuperintendanten und Pastors von St. Ulrich in Magdeburg; geb. 25.3.1872 in Niederdodeleben
28.3.1894 125. Todestag des Halberstädter Vogelkundlers Ferdinand Heine (Senior); geb. 9.3.1809 Halberstadt
Ende März 1869 Vor 150 Jahren gründete sich in Halle die „Kolk-Gesellschaft“ erneut.
1.4.1844 175. Geburtstag des Philologen, Lehrers und seit 1875 hallischen Universitätsbibliothekars Oskar Grulich; gest. 21.10.1913 Halle
1.4.1869 150. Jahrestag der Gründung der bedeutenden hallischen Maschinenfabrik Wegelin & Hübner
2.4.1719 300. Geburtstag des in Ermsleben geborenen bedeutenden deutschen Dichters, Literaturmäzens und Sammlers in der Aufklärungszeit Johann Wilhelm Ludwig Gleim; gest. 18.2.1803 Halberstadt
3.4.1569 Vor 450 Jahren regelte Kurfürst August von Sachsen in einer Fundation die Ausstattung der Universität Wittenberg neu. Demnach wurden jährlich 5054 Gulden, 15 Groschen und 1 alter Pfennig angesetzt.
3.4.1944 75. Todestag des im Zuchthaus Brandenburg hingerichteten Arbeiters, Gewerkschaftlers und 1943 wegen wehrkraftzersetzenden Äußerungen zum Tode verurteilten Richard Hartkopf; geb. 30.5.1891 Magdeburg
4.4.1369 Vor 650 Jahren wurde erstmals im Zusammenhang mit der Verleihung der Bierpfennige von Zerbster Bier auch der Export von Zerbster Bier erwähnt.
6.4.1694 325. Jahrestag der öffentlichen Verbrennung eines „wider die Reformierten in Druck ausgegebenen Pasquill in Gegenwart vieler tausend Menschen“ auf dem hallischen Markt
April 1869 150. Todesjahr des Psychiaters und von 1854-1859 in Halle als Arzt in der Irrenanstalt Nietleben sowie als Privatdozent an der Universität tätig gewesenen Dr. Emil Löwenhardt; geb. 2.6.1827 Prenzlau
6.4.1869 150. Jahrestag des Unterrichtsbeginns im neuen hallischen städtischen Gymnasialgebäude
7.4.1919 Vor 100 Jahren brach in Magdeburg ein Generalstreik aus, an dem sich die Belegschaften nahezu aller Betriebe beteiligten. Als General Maercker mit seinem Korps die Stadt besetzt, kam es – wie schon zuvor in Halle – zu blutigen Auseinandersetzungen.
8.4.1944 75. Geburtstag des Spielzeugfacharbeiters und nach dem Studium an der Burg Giebichenstein bis mindestens 1983 als Assistent an der Burg Giebichenstein tätig gewesenen Gerhard Bieber
10.4.1919 100. Todestag des Landwirtschaftswissenschaftlers und 1909 Nachfolger von Prof. Julius Kühn an der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Halle Prof. Ferdinand Wohltmann; geb. 20.10.1857 Hitzacker (Niedersachsen)
12.4.1769 250. Geburtstag des hallischen Fabrikanten und Kämmerers der Stadt Halle Daniel Gottlob Schiff; gest. 6.6.1849 Halle
12.4.1919 100. Jahrestag der Gründung des Staatlichen Bauhauses in Weimar durch Walter Gropius (1883-1969); im Jahre 1925 erfolgte der Umzug nach Dessau.
14.4.1844 175. Geburtstag des Altphilologen und zweifachen hallischen Universitätsrektors Prof. Eduard Hiller; gest. 7.3.1891 Halle
15.4.1869 150. Jahrestag der feierlichen Einweihung der Aula des hallischen Stadtgymnasiums
17.4.1569 Vor 450 Jahren brannte in Könnern bis auf 20 Häuser und der Kirche fast der gesamte Ort (122 Häuser) ab.
18.4.1969 50. Todestag des langjährigen Stadtarchivars und Heimatforschers in seiner Geburtsstadt Aschersleben Friedrich Wilhelm Pollin; geb. 13.10.1892
20.4.1869 150. Todestag des bedeutenden in Löbejün geborenen und von 1809-1817 Schüler in den Franckischen Stiftungen in Halle gewesenen deutschen Balladendichters Carl Loewe; geb. 30.11.1796
20.4.1894 125. Geburtstag des in Großottersleben geborenen Politikers, 1924-1933 Generalsekretär des Reichsbanners und antifaschistischen Widerstandskämpfers Ernst Wille; ermordet 27.5.1944 im KZ Hamburg-Neuengamme
21.4.1894 125. Geburtstag des Schlossers, Kommunalpolitikers und antifaschistischen Widerstandskämpfers Walter Höhne; gest. 1.12.1972 Naumburg
21.4.1894 125. Todestag des Begründers der hallischen Taubstummenanstalt 1835 und Leiters bis zum Tod Albert Klotz; geb. 6.4.1812 Halle
22.4.1794 225. Geburtstag des Philosophen, Literaturhistorikers und hallischen Universitätsprofessors Friedrich Wilhelm Hinrichs; gest. 17.9.1861 Friedrichsroda
22.4.1969 50. Todestag des hallischen Antifaschisten und ersten Leiters des Heimatmuseums in Halle (heute Stadtmuseum) Werner Klinz; geb. 25.12.1901
23.4.1844 Vor 175 Jahren wies der Oberpräsident der Provinz Sachsen im Auftrage des preußischen Innenministeriums an, „Dr. Arnold Ruge, Carl Marx, Heinrich Heine und Ferdinand Coelestrin Bernoys, sobald sie das diesseitige Gebiet betreten sollten, mit sorgfältiger Vermeidung alles Aufsehens unter Beschlagnahme ihrer Papiere verhaften zu lassen…“
24.4.1969 50. Todestag der auf dem Laurentiusfriedhof beigesetzten hallischen Missionarin Käte Meinhof; geb. 11.12.1891
25.4.1894 125. Jahrestag der Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in Jessen
26.4.1619 400. Geburtstag des Offiziers und Erbherrn auf Trebnitz und Hohenthurm Hans Christoph von Rauchhaupt; gest. 29.2.1704 Trebnitz
26.4.1969 50. Todestag des vor allem in Blankenburg wirkenden Lehrers und Heimatforschers Rudolf Ammann; geb. 22.12.1884 Magdeburg
29.4.1869 150. Geburtstag des Geologen und hallischen Universitätsprofessors von 1928-1935 Hans Scupin; gest. 22.11.1937 Seddin bei Potsdam
30.4.1694 325. Todestag des hallischen Salzgrafen und bedeutenden Stadtgeschichtsschreibers Friedrich Hohndorff; geb. 25.8.1628 Halle
30.4.1869 150. Todestag des in Hettstedt gestorbenen mansfeldischen Bergmanns Ernst Wilhelm Ziervogel; geb. 13.8.1802 Hergisdorf
1.5.1769 Vor 350 Jahren pachtete der Gastwirt Frenzel den Gasthof „Zu den die Königen“ in der Kleinen Ulrichstraße in Halle, den im Jahr zuvor Luzie Stecher gekauft hatte.
1.5.1869 150. Todestag des hallischen radikalen Demokraten und Agitators in der Provinz Sachsen Adolf Kaulfuß; Geburtsdaten unbekannt
5.5.1794 Vor 225 Jahren entstand mit kurfürstlicher Bewilligung in Weißenfels ein Lehrerseminar anstelle des „Gymnasiums illustre“.
6.5.1844 175. Todestag des Germanisten, Literaturhistorikers und langjährigen Lehrers am Königlichen Pädagogium in den Franckeschen Stiftungen in Halle Ernst Theodor Echtermeyer; geb. 12.8.1805 Bad Liebenwerda
7.5.1744 275. Todestag des hallischen Theologieprofessors Joachim Lange; geb. 26.10.1670 Gardelegen
8.5.1844 175. Todestag des vor allem in Dresden tätig gewesenen Kupferstechers Johann Adolph Darnstedt, der aber auch Ansichten von Halle und anderen Orten in der Provinz Sachsen gestochen hat; geb. 1769 in Auma (Sachsen-Weimar)
13.5.1919 100. Geburtstag des in Burg und vor allem in Magdeburg wirkenden katholischen Theologen und Bischofs Theodor Hubrich; gest. 27.3.1992 Insel Reichenau
14.5.1544 Vor 475 Jahren wurde Herzog von Sachsen zum Administrator des Hochstifts Merseburg gewählt.
16.5.1869 Vor 150 Jahren wurde eine neue Schornsteinfeger-Ordnung für den Polizeibezirk Halle erlassen.
16.5.1944 75. Geburtstag des Wittenberger Theologen und namhaften Mitglieds der Bürgerbewegung von 1989 in der DDR Friedrich Schorlemmer
19.5.1869 Vor 150 Jahren wurde die Grube „Karl“ in Nietleben bei Halle dem „Neuglücker Verein“ einverleibt.
19.5.1869 150. Todestag des hallischen Geheimen Sanitätsrates, Kreisphysikus in Halle und Vater des berühmten hallischen Chronisten Gustav Hertzberg, Gustav Ludwig Hertzberg; geb. 18.1.1795 Könnern
19.5.1919 Vor 100 Jahren gründete sich in Dessau die Ortsgruppe der KPD.
20.5.1844 Vor 175 Jahren eröffnete Gottlob Gille das wahrscheinlich erste Fotogeschäft in Halle.
21.5.1969 50. Todestag des Schriftstellers Gerhard Ausleger in Offenbach; geb. 7.6.1891 Weißenfels
22.5.1944 75. Todestag des im KZ Buchenwald verstorbenen ab 1930 in Magdeburg wirkenden Antifaschisten und Widerstandskämpfers Emanuel Larisch; geb. 1.1.1906 Gleiwitz (Oberschlesien)
23.5.1794 225. Geburtstag des in Hohlstedt (Landkreis Mansfeld-Südharz) geborenen Leinewebers und in der Region berühmten Wilderes Johann Gottfried Wilhelm Gangloff; gest. am 9.9.1837 nach einer schweren Schussverletzung im Gefängnis in Sangerhausen
24.5.1994 25. Todestag des hallischen Biologen und Generalsekretärs der Leopoldina von 1979-1992 Prof. Hans-Albrecht Freye; geb. 28.1.1923 Aschersleben
25.5.1969 50. Todestag des Naumburger Malers und Grafikers Fritz Amann; geb. 11.11.1878 Gera-Untermhaus
26.5.1944 75. Todestag des im Außenlager Wernigerode des Konzentrationslagers Buchenwald umgekommenen hallischen Arbeitersportlers, Gewerkschaftsfunktionärs und Lokalpolitikers der KPD Kurt Wabbel, geb. 13.3.1901 Halle-Wörmlitz
27.5.1794 225. Geburtstag des in Neuhaldensleben geborenen Reg. Medizinalrats, Geheimrats und seit 1817 Magdeburger Augenarztes sowie von 1828-1849 Dozenten an der Medizinisch-Chirurgischen Lehranstalt in Magdeburg Dr. Wilhelm Andreae; gest. 7.3.1867 Magdeburg
29.5.1594 425. Geburtstag des bedeutenden Feldherrn und Generals des Dreißigjährigen Krieges der Katholischen Liga unter Wallensteins Oberbefehl Gottfried Heinrich Graf zu Pappenheim; gest. 17.11.1632 Leipzig an den Folgen der am Tag zuvor erlittenen schweren Verletzungen in der Schlacht bei Lützen
29.5.1869 Vor 150 Jahren wurde im Norddeutschen Reichstag eine neue Gewerbeordnung angenommen. Diese räumte den Arbeitern das Koalitions- und Streikrecht ein und trat am 21.6. im Norddeutschen Bund in Kraft; galt jedoch nicht für Landarbeiter und Eisenbahnarbeiter. Zunftzwang und Befähigungsnachweis wurden damit beseitigt.
30.5. u. 20.7.1944 Vor 75 Jahren wurden in Dessau die Junkers-Werke durch Bomber der US-Air-Force zerstört.
31.5.1894 125. Geburtstag des seit 1897 in Dessau aufgewachsenen anhaltischen Kunsthistorikers Wilhelm Van Kempen; gest. 24.7.1981 Göttingen
3.6.1894 125. Geburtstag von Alfred Menzel, der Mitglied der sogenannten 13 Männer und zwei Frauen zählenden „Plättner-Bande“ war; Sterbedaten nicht zu ermitteln gewesen
4.6.1919 100. Geburtstag des hallischen Karikaturisten Artur Epperlein, gest. 29.12.1995 Halle
8.6.1794 225. Todestag des in Göttingen verstorbenen und mehrere Jahre in Halle als Schüler und Student lebenden bedeutenden deutschen Balladendichters Gottfried August Bürger; geb. 31.12.1747 Molmerswende
8.6.1969 50. Geburtstag des von 1980-1991/92 in Halle spielenden Fußballprofis Dariusz Wosz, dessen Karriere in Halle begann
9.6.1894 125. Todestag des Magdeburger Mediziners und Direktors der Chirurgischen Klinik von 1863-1893 Prof. Werner Hagedorn; geb. 2.7.1831 Westhausen bei Heiligenstadt
10.6.1744 275. Geburtstag des in Mansfeld geborenen Stiftsamtmanns, Obstzüchters und hallischen Pfänners Carl Gottlieb Büttner; gest. 1.12.1808 Halle
10.6.1869 150. Geburtstag des bedeutenden zeitweilig in Naumburg wirkenden Architekten Paul Schultze-Naumburg; gest. 19.5.1949 Jena
12.6.1119 900. Todestag des Magdeburger Erzbischofs von 1107-1119 Adalgot von Veltheim, geb. um 1075
12.6.1644 Vor 475 Jahren ließ der kaiserliche General Matthias Gallas das Schloss Zeitz beschießen und die schwedische Besatzung musste sich ergeben.
12.6.1994 25. Todestag der in Magdeburg geborenen Schriftstellerin Eva Lippold; geb. 15.4.1909
18.6.1819 Vor 200 Jahren wurden die angenommenen Statuten der Halleschen Sparkassen-Gesellschaft im Hallischen Patriotischen Wochenblatt vom 26.6. publiziert.
18.6.1919 Vor 100 Jahren beschloss der anhaltische Landtag für den Freistaat Anhalt eine Verfassung.
18.6.1944 Vor 75 Jahren wurde in Magdeburg-Rothensee für die Brabag das erste KZ-Außenlager mit 800 Häftlingen aus dem KZ Auschwitz und Buchenwald eingerichtet.
19.6.1944 75. Todestag des Theologen, Reformationsforschers und langjährigen Professors für Kirchengeschichte an der Universität in Halle Johannes Ficker; geb. 12.11.1861 Leipzig
21.6.1819 200. Todestag des in Halberstadt geborenen und wirkenden Theologen, Pädagogen und Übersetzers Johann Carl Christoph Nachtigall; geb. 25.2.1753
21.6.1619 Vor 400 Jahren führte Ludwig von Anhalt-Köthen in seinem Herrschaftsgebiet die Schulpflicht im Sinne einer allgemein verbindlichen Muttersprachschule („Teutsche Schule“) ein.
22.6.1744 275. Geburtstag des in Quedlinburg geborenen Gelehrten und Vaters von Dorothea Erxleben, Johann Christian Polycarp Erxleben; gest. 18.8.1777 Göttingen
24.6.1744 275. Geburtstag des Juristen und seit 1775 Professors an der Universität Halle Johann Christian Woltär; gest. 21.6.1815 Halle
24.6.1769 250. Todestag des in Magdeburg geborenen und dort 1840 zum Ehrenbürger ernannten Königlichen Geheimen Oberjustizrates Dr. Conrad von Goßler; gest. 9.6.1842 Berlin
28.6.1894 125. Geburtstag des in Wanzleben geborenen Fotografen, Grafikers und seit den 1920er Jahren sehr aktiv im Heimatschutz des Kreises Wanzleben tätig gewesenen Gustav Hansen; gest. 29.3.1966 Hakenstedt
28.6.1894 125. Todestag des bedeutenden deutschen Stenographen Karl Faulmann; geb. 24.6.1835 Halle, in Halle wurde die Faulmannstraße in der Frohen Zukunft nach ihm benannt
1.7.1694 325. Jahrestag der Gründung der Universität Halle; heute gilt als offizieller Gründungstag der 12.7. (erste Rektorwahl in Anwesenheit von Kurfürst Friedrich III.)
1.7.1819 Vor 200 Jahren nahm die Hallesche Stadtsparkasse die Tätigkeit auf.
1.7.1944 Vor 75 Jahren wurde im Zuge an die Anpassung an die Reichsverteidigungsbezirke die preußische Provinz Sachsen aufgelöst und die bisherigen Regierungsbezirke zu Provinzen erhoben.
2.7.1694 Vor 325 Jahren erfolgte die erste Promotion an der am Vortag gegründeten Universität Halle.
3.7.1869 150. Jahrestag der Gründung des Krieger- und Landwehrvereins Halle-Giebichenstein
4.-14.7.

1519

Vor 500 Jahren fand in Leipzig eine Disputation über Primat, Konzile, Fegefeuer, Ablass und Buße zwischen Johann Eck und Martin Luther statt, die ein weit über Deutschland hinausreichendes Aufsehen erregte.
5.7.1844 175. Jahrestag der Gründung der hallischen christlichen, überkonfessionellen, nichtschlagenden und bis 1935 bestehenden Studentenverbindung „Wingolf“; seit 2002 wieder in Halle ansässig
5.7.1894 125. Geburtstag des hallischen Musikwissenschaftlers Dr. Herbert Koch; gest. 27.1.1981
6.7.1944 75. Todestag des Architekten und bedeutenden hallischen Stadtbaurats Wilhelm Jost; geb. 2.11.1874 Darmstadt
5.7.1969 50. Todestag des bedeutenden deutschen Architekten und ersten Bauhausdirektors Walter Gropius; lebte seit 1938 in den USA; geb. 18.5.1883 Berlin
7.7.1819 200. Geburtstag des in Osternienburg geborenen und vor allem in Köthen und Gotha tätig gewesenen Pädagogen Karl Schmidt; gest. 8.11.1864 Gotha
7.7.1844 Vor 175 Jahren tobte ein schweres Unwetter über Halle.
9.7.1919 100. Todestag des letzten Buchdruckereibesitzers und Zeitungsverlegers in Könnern Lothar Knauf; gest. Ende 2014 in Halle, beigesetzt auf dem Südfriedhof
9.7.1944 Vor 75 Jahren wurden in Magdeburg 28 antifaschistische Widerstandskämpfer durch die Gestapo verhaftet. Die Kommunisten Hermann Danz, Fritz Rödel, Johann Schellmheimer und Martin Schwantes wurden am 5.11. zum Tode verurteilt und das Urteil am 5.2.1945 vollstreckt.
13.7.1694 Vor 325 Jahren erfolgte die Grundsteinlegung für die Schleuse in Trotha bei Halle in Anwesenheit von Kurfürst Friedrich III., der persönlich den Grundstein legte.
14.7.1744 275. Todestag des Dichters der Aufklärungszeit, der 1734-1738 Theologie an der hallischen Universität studierte und dort Mitbegründer des Vereins zur Beförderung der deutschen Sprache sowie des Ersten Halleschen Dichterkreises wurde, Jakob Immanuel Pyra; geb. 25.7.1715 Cottbus
18.7.1869 Vor 150 Jahren fand das zweite Gauturnfest des nordostthüringischen Turngaues in Halle statt.
18.7.1969 50. Todestag des hallischen Musikpädagogen Karl Sterz; geb. 1.5.1892 Wettin
20.7.1944 Vor 75 Jahren wurden nach dem misslungenen Sprengstoffattentat von Oberst Graf Schenk v. Stauffenberg auf Hitler u. a. der Großagrarier und Ehrensenator der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Carl Wentzel aus Teutschenthal, der ärztliche Direktor des Elisabeth-Krankenhauses in Halle, Prof. Dr. Walter Hülse, und der Direktor des Instituts für landwirtschaftliche Betriebslehre an der Universität Halle, Prof. Dr. Emil Woermann, verhaftet. Zu den 4980 Personen, die vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt wurden, gehörten der ehemalige Präsident des Regierungsbezirkes Merseburg, Dr. Ernst von Harnack, und Carl Wentzel (vgl. 20.12.1944).
21.7.1944 75. Todestag (Selbstmord) des Offiziers und aktiven Teilnehmer am Attentat auf Hitler am 20.7.1944 Henning von Treschow; geb. 10.1.1901 Magdeburg
28.7.1819 200. Geburtstag des in Quedlinburg geborenen Verlegers und Buchhändlers in Magdeburg, der 1867 erstmals auch das „Kapital“ von Karl Marx in Hamburg verlegte, Otto Carl Meißner; gest. 4.6.1902 Hamburg
29.7.1769 250. Todestag des seit 1744 an der Universität Halle wirkenden Medizinprofessors Andreas Elias von Büchner; geb. 9.4.1701 Erfurt
30.7.1844 175. Geburtstag des u. a. in Merbitz (Saalekreis) und Eisleben als Lehrer tätig gewesenen Hermann Pille, gest. 26.6.1924 Eisleben
30.7.1894 125. Geburtstag des Magdeburger Malers und Grafikers sowie 1919 Mitinitiators zur Gründung der Künstlervereinigung „Die Kugel“ Franz Bartels; gest. 9.7.1947 Magdeburg
30.7.1994 25. Todestag des hallischen Bildhauers Karl Voigt; geb. 10.4.1923 Halle
1.8.1669 350.Todestag des von 1637-1642 in Delitz a. Berge sowie seit 1642 bis zum Tod in Krosigk tätig gewesenen Pfarrers Christian Wolf; geb. 18.8.1591 Preßnitz (Böhmen)
1.8.1919 Vor 100 Jahren Streikbeginn in den hallischen Kaliwerken.
3.8.1919 100. Jahrestag der Gründung des Ruder-Klubs „Saxonia“ in Dölau bei Halle
3.8.1869 150. Geburtstag des bedeutenden deutschen, seit 1913 in Halle tätigen Mittelalterprofessors Albert Werminghoff; dessen umfangreiche Bibliothek sich heute noch weitestgehend im Besitz der Universitäts- und Landesbibliothek befindet; gest. 2.2.1923 Halle
6.8.1944 75. Todestag des Pfarrers in Brachstedt bei Halle und langjährigen Herausgebers des Kalenders für Halle, den Saalkreis und Umgebung (1903-1934) Gustav (Alfred) Ragotzky; geb. 15.7.1866 Werden /Ruhr
10.8.1869 150. Geburtstag des in Anhalt, besonders Köthen, tätig gewesenen Zeichenlehrers und Malers Martin Theuerjahr; gest. 27.3.1949 Köthen
11.8.1919 100. Jahrestag der dritten Reichskonferenz der deutschen Kaliarbeiter im hallischen Volkspark
12.8.1819 200. Geburtstag des in Halle geborenen deutschen Schriftstellers George Hesekiel; gest. 26.2.1874 Berlin
12.8.1969 50. Todestag der Pädagogin und Malerin Käte Lipke, die seit 1916 in Halberstadt als Kunsterzieherin wirkte; geb. 2.5.1881 Rochau
13.8.1994 25. Todestag der hallischen Pädagogin und Funktionärin in der LDPD sowie im Kulturbund der DDR Prof. Gertrud Saase; geb. 24.9.1902 Berlin
15.8.1769 250. Geburtstag des in Magdeburg geborenen preußischen Staatsbeamten und 1839 zum Ehrenbürger von Halle ernannten Johann Philipp von (seit 1817) Ladenberg, gest. 11.2.1847 Berlin
15.8.1944 75. Todestag des in Berlin-Plötzensee als Teilnehmer am Attentat auf Hitler am 20.7.1944 hingerichteten Politikers Graf Wolf Heinrich von Helldorf; geb. 14.10.1896 Merseburg
16.8.1894 125. Todesstag des in Merseburg geborenen, zunächst von 1845-1855 ein Tuch-, Ausschnitts- und Materialwarengeschäft in Lützen führenden Begründers und Inhabers des gleichnamigen hallischen Bankhauses Reinhold Steckner, geb. 4.12.1824
17.8.1919 100. Jahrestag einer Frauenkonferenz der USPD im hallischen Volkspark
18.8.1869 150. Todestag des Oberlehrers an der Hauptschule der Franckeschen Stiftungen und Universitätsprofessors für Orientalistik an der Universität Halle Friedrich August Arnold in seiner Geburtsstadt Halle, geb. 16.11.1812
19.8.1719 300. Todestag des Begründers der nach ihm benannten ältesten Bibelanstalt der Welt in den Franckeschen Stiftungen in Halle, des brandenburgischen Hofbeamten Freiherr Carl Hildebrand von Canstein; geb. 4.8.1667 Gut Lindenberg in der Mark
20.8.1894 Vor 125 Jahren wurde in Wernigerode eines der ersten Gewerkschaftshäuser im Deutschen Reich, der Volksgarten, eingeweiht.
23.8.1994 25. Todestag des Neurologen, Mitglieds der Akademie der Naturforscher Leopoldina und hallischen, international bekannten Psychiaters Prof. Helmut Rennert; geb. 14.2.1920 Dessau
24.8.1844 Vor 175 Jahren gründeten sich Bürgergesellschaften u. a. in Halle, Magdeburg und Merseburg, die Versammlungen veranstalteten, um in Preußen die Annahme einer Verfassung, die Wahl von Volksvertretungen und die Gewährleistung der Pressefreiheit zu erreichen.
25.8.1769 250. Todestag von Lucia von Stecher, geb. Eversmann in Beuchlitz bei Halle, der zweiten Frau des preußischen Verwaltungsjuristen und Beamten Johann Christoph von Stecher (1706-1762), der seit 1737 u. a. Besitzer des Rittergutes Beuchlitz war. Lucia von Stecher wurde am 28.8. in der dortigen Kirche beigesetzt, geb. 1719
25.8.1919 100. Geburtstag des Bodendenkmalpflegers und von 1949-1984 wissenschaftlichen Mitarbeiters am Landesmuseum für Ur- und Frühgeschichte in Halle Waldemar Matthias, gest. 14.11.1993 Halle
27.8.1894 125. Todestag des Altphilologen, ab 1847-1854/55 Lehrers an den Franckeschen Stiftungen und ab 1869 Professors in Halle Heinrich Keil; geb. 25.5.1822 Gressow bei Wismar
28.8.1769 250. Todestag des Pädagogen, Theologen und Mitglieds der Herrnhuter Brüdergemeinde Johann Heinrich Timäus; geb. 7.4.1707 Bußweiler im Elsaß
29.8.1869 150. Geburtstag des Merseburger Domkämmerers Ludwig August Brenner, geb. 4.3.1789
31.8.1869 Vor 150 Jahren wurde das Salzsieden in Halle auf dem Hallmarkt eingestellt und fand nur noch auf dem Gelände der Königlichen Saline in der heutigen Mansfelder Straße statt.
1.9.1994 Vor 25 Jahren eröffnete in Bennstedt die häusliche Krankenpflege von Manuela Lichtenfeld-Schlenstedt.
2.9.1719 Vor 300 Jahren erhielten die hallischen Leinwandkrämer letztmalig ihre Privilegien bestätigt.
2.9.1769 250. Todestag des hallischen Theologen, Universitätsprofessors und Direktors der Franckeschen Stiftungen als Nachfolger seines Vaters August Hermann Francke (1663-1727), Gotthilf August Francke, geb. 21.3.1696 Halle-Glaucha
3.9.1744 275. Geburtstag des hallischen Juristen, bedeutenden Straftheoretikers in Preußen und zeitweiligen hallischen Prof. Ernst Ferdinand Klein; gest. 18.3.1810 Berlin
6.9.1794 125. Todestag des Bernburger Publizisten Karl von Knoblauch zu Hatzbach; geb. 3.11.1756 Dillenburg
6.9.1844 Vor 175 Jahren gründete sich in Halle ein Verein jüngerer Buchhändler.
6.9.1894 125. Geburtstag des Physikers, Technikhistorikers und Nationalpreisträgers der DDR Prof. Ernst Schiebold, der vor allem an der Technischen Hochschule in Magdeburg tätig war; gest. 4.6.1963 Magdeburg
12.9.1819 200. Geburtstag des hallischen Rechtsanwalts, Ehrenbürgers und Verteidigers in vielen Prozessen in der Zeit des Sozialistengesetzes Ludwig Herzfeld; gest. 25.4.1911 Halle
16.9.1844 Vor 175 Jahren weilte König Friedrich Wilhelm IV. kurz in Halle.
16.9.1894 125. Geburtstag des von Anfang 1927 bis Ende März 1933 sowie nochmals von 1949 bis 1951 in Halle an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein wirkenden Malers Prof. Carl (Charles) Crodel; gest. 28.2.1973 München
17.9.l869 150. Geburtstag des in Welsleben (Börde) geborenen Lehrers und bedeutenden Heimatforschers in Haldensleben sowie vor allem in Merseburg, wo er zu den Mitbegründern des Heimatkundevereins gehörte, Gustav Pretzien; gest. 6.12.1956 Merseburg
17.9.1919 100. Geburtstag des in Magdeburg geborenen und aufgewachsenen Schriftstellers Horst Krüger; gest. 21.10.1999 Frankfurt / Main
19.9.1869 150. Geburtstag des Sangerhäuser Tischlers und bedeutenden Heimatforschers Gustav (Adolf) Spengler; gest. 2.9.1961 Sangerhausen
20./21.9.

1919

Vor 100 Jahren wurde in Magdeburg der Reichsbund der rechtsgerichteten und revanchistischen Massenorganisation des Stahlhelms gegründet. Als politische Organisation entstand der Stahlhelm bereits am 13.11.1918 in Magdeburg.
22.9.1844 175. Geburtstag des Direktors des zoologischen Gartens in Halle von 1926-1928 Friedrich Hauchecorne; gest. 28.1.1938 bei Jülich
24.9.1844 175. Geburtstag des Juristen und hallischen Universitätsprofessors Adolf Dochow; gest. 20.12.1881 Halle
24.9.1944 75. Geburtstag des hallischen Fußballers Bernd Bransch, der 1976 in Montreal Olympiasieger mit der DDR-Auswahl wurde
27.9.1919 Vor 100 Jahren fand in Jessen der 1. Allgemeine Turn-, Sport- u. Spieltag statt.
29.9.1444 Vor 575 Jahren erwarb der Merseburger Bischof Johann v. Bose II. das „Burgwardium Skopau“ u. a. mit der Burg Liebenau und dem Schloss Lauchstädt vom Erzbischof Günther von Magdeburg.
29.9.1444 Vor 575 Jahren wurde in Giebichenstein ein „ewiges Bündnis“ zwischen dem Erzbischof von Magdeburg und den anhaltischen Fürsten geschlossen, welches bis 1681 fortbestand.
29.9.1694 325. Geburtstag des in Zerbst geborenen u. a. in Dornburg als Baumeister tätig gewesenen Friedrich Joachim Stengel; Sterbedatum bisher unbekannt
29.9.1944 75. Todestag des hingerichteten Berufssoldaten Otto Herfurth; geb. 22.1.1893 Hasserode
2.10.1669 350. Geburtstag des hallischen Oberdiakons an der Ulrichskirche Magister Christian Semmler, dem Gründer der ersten Realschule in Halle; gest. 8.3.1740 Halle
2.10.1944 75. Todestag des Landwirts und konservativen Politikers der Altmark Reinhard Schulze-Stapen; geb. 19.11.1867 Stapen (heute Ortsteil von Beetzendorf)
3.10.1819 200. Jahrestag der Gründung des späteren Thüringisch-Sächsischen Altertumsvereins unter dem Namen Kursächsischer Verein für Erforschung des vaterländischen Altertums und seiner Denkmale auf der Burg Saaleck bei Kösen auf Initiative des Naumburger Landrates Karl Peter Lepsius (1775-1853). Der Hauptsitz wurde 1825 nach Halle verlegt, wo der Verein bis 1945 bestand.
4.10.1444 Vor 575 Jahren belehnte Kaiser Friedrich III. in Nürnberg den Fürsten Adolf I. und seine Vettern mit dem Fürstentum Anhalt und der Grafschaft Aschersleben.
5.10.1619 Vor 400 Jahren wurde der erst seit 1618 in Köthen wirkende Pädagoge Wolfgang Ratke (1571-1635)von der lutherischen Orthodoxie der Ketzerei beschuldigt, in seiner Wohnung verhaftet, zeitweilig auf dem Schloss Warmsdorf inhaftiert und anschließend des Landes verwiesen.
6.10.1919 100. Geburtstag des in Berlin geborenen hallischen Historikers Prof. Werner Basler; letzter nachweisbarer Wohnort in Halle Steinweg 51; Sterbedatum unbekannt
7.10.1794 225. Geburtstag des in Dessau geborenen Dichters, Pädagogen und Bibliothekars Wilhelm Müller; gest. 1.10.1827 Dessau.
7.10.1944 75. Todestag des Steinmetzes und kommunistischen Widerstandskämpfers Arthur Friedrich (Rufname: Fritz) Schellbach; geb. 2.3.1905 Leißling bei Weißenfels
8.10.1619 400. Geburtstag des in Priorau bei Dessau geborenen bedeutenden barocken Lyrikers, evangelischen Kirchenlieddichters und Romanautors Philipp von Zesen; gest. 13.11.1689 Hamburg
8.10.1719 300. Todestag des Mansfelder Geleiteinnehmers Johann Georg Schönemann; geb. 8. oder 9.4.1650 Eisleben
9.10.1694 Vor 325 Jahren wurde in Köthen mit dem Bau der lutherischen St. Agnuskirche begonnen; die Einweihung fand jedoch erst am 7.5.1699 statt.
10.10.1744 275. Todestag des bedeutenden hallischen Mediziners Prof. Johann Heinrich Schulze; geb. 12.5.1682 Colbitz
10.10.1819 200. Geburtstag der in Halle geborenen Charlotte Duncker, der Frau von Prof. Max Duncker; gest. 30.4.1890 Berlin
11.10.1919 Vor 100 Jahren wurde in Halle die Volkshochschule eröffnet.
11.10.1944 75. Todestag des im KZ Sachsenhausen erschossenen Bauarbeiters und antifaschistischen Widerstandskämpfers aus der Altmark Gustav Spiegel, geb. 1.7.1883 Salzwedel
12.10.1719 300. Geburtstag des hallischen Theologen und Universitätsprofessors Gottlieb Anastasius Freylinghausen; gest. 18.2.1785 in seiner Geburtsstadt Halle
13.10.1944 75. Todestag des hallischen Funktionärs der Arbeiterbewegung und antifaschistischen Widerstandskämpfers Max Nenke; geb. 22.10.1907
15.10.1844 175. Geburtstag des in Röckern (heute Ortsteil von Lützen, Burgenlandkreis) geborenen bedeutenden deutschen Philosophen Friedrich (Wilhelm) Nitzsche; gest. 25.8.1900 Weimar
15.10.1894 Vor 125 Jahren beschlossen die hallischen Stadtverordneten die Ruinen der Moritzburg als Museum auszubauen.
17.10.1669 350. Geburtstag des preußischen Generalmajors Achaz von der Schulenburg; gest. 9.8.1731 Berlin
17.10.1794 225. Geburtstag des evangelischen Pfarrers, Pädagogen und Lehrers u. a. in Schwanebeck, Magdeburg, Aken und Hornburg Franz (Heinrich Friedrich) Sickel; gest. 30.1.1842 Hornburg
18.10.1819 Vor 200 Jahren erhielten die Karlsbader Beschlüsse in Preußen Gesetzeskraft und die Polizeibehörden bekamen außerordentliche Vollmachten zur Verfolgung oppositioneller Kräfte. Es begannen umfangreiche Verhaftungen meist von Professoren und Studenten (Demagogenverfolgungen). An der Universität Halle wurde ein Kurator eingesetzt, der die Aufgabe hatte, demokratische Bewegungen im Lehrkörper und in der Studentenschaft zu verhindern.
18.10.1844 Vor 175 Jahren wurde in Halle eine Handelskammer eingerichtet.
18.10.1919 100. Geburtstag des in Merseburg geborenen Diplom-Ing. und Chefkonservators am Institut für Denkmalpflege, Arbeitsstelle Halle seit 1964 sowie Nationalpreisträgers der DDR Hans Berger; gest. 1993 Halle
18.10.1969 50. Geburtstag des Komponisten und Leiters der Robert-Franz Singakademie in Halle Hans Stieber; geb. 1.3.1886 Naumburg
20.10.1894 Vor 125 Jahren wurde in Zerbst ein neues Wasserwerk in Betrieb genommen.
20.10.1944 Vor 75. Jahren wurde der Pädagoge, Professor an der Pädagogischen Akademie in Halle und Widerstandskämpfer Adolf Reichwein von den Nationalsozialisten hingerichtet; geb. 3.10.1898 Bad Ems
24.10.1844 175. Todestag des in Brachwitz gestorbenen und auf dem hallischem Stadtgottesacker beigesetzten Pfarrers an der hallischen Moritzkirche, zeitweiligen Rektors an der Wettiner Stadtschule sowie Superintendenten des Saalkreises 2, Georg Christian Guerike; geb. 8.1.1771 Halle
24.10.1894 125. Geburtstag des Friseurs, langjährigen Funktionärs der hallischen Arbeiterbewegung und antifaschistischen Widerstandskämpfers Anton Russy; gest. 7.6.1949
25.10.1819 200. Geburtstag des vor allem im Mansfeldischen und in Halle tätig gewesenen Botanikers Friedrich August Garcke, gest. 10.1.1904 Berlin
25.10.1919 100. Todestag des in Wernigerode wirkenden und verstorbenen bedeutenden Archivars und Historikers des Harzgebietes Eduard (Karl) Jacobs; geb. 20.5.1833 Krefeld
26.10.1594 425. Geburtstag des Bürgermeisters und Chronisten in der Neustadt Eisleben Steffan Neuwirdt; gest. 6.6.1659 Eisleben
27.10.1794 225. Geburtstag des Pfarrers, Verfassers des ersten hallischen Stadtführers 1824 und seit 1834 Ehrenbürgers von Halle Friedrich Hesekiel; gest. 14.10.1840 Altenburg
28.10.1844 175. Geburtstag des hallischen Kinderarztes Prof. Richard Pott; gest. 25.9.1903 Wernigerode
1.11.1844 Vor 175 Jahren wurde die neue Provinzial-Irrenanstalt in Halle-Nietleben mit 100 Kranken eröffnet
5.11.1869 150. Todestag des preußischen Beamten im Regierungsbezirk Merseburg und in dieser Funktion Verantwortlichen für die Restaurierung der Augustinerstiftskirche auf dem Petersberg in den Jahren 1853-1857 Friedrich August Ritter, geb. 3.8.1795 Hamm
6.11.1544 Vor 475 Jahren schloss Kurfürst Johann Friedrich mit dem Rat der Stadt Halle einen Vertrag nach dem für ein jährliches Schutzgeld von 1000 Gulden der Saalestadt alle Rechte und Privilegien – insbesondere die freie Religionsausübung – geschützt wurde.
8.11.1919 100. Geburtstag des hallischen Zoologen Prof. Rudolf Piechocki; gest. 14.7.2000 Halle
9.11.1819 200. Geburtstag des Ingenieurs und seit 1843-1848 Chefkonstrukteurs sowie ab 1858 techn. Direktors der Maschinenfabrik der Magdeburger Dampfschifffahrts-Companie Abraham Andreae; gest. 6.5.1875 Buckau bei Magdeburg
9.11.1919 100. Geburtstag des Magdeburger Kommunal- und Parteifunktionärs Werner Eberlein; gest. 11.10.2002 Berlin
9.11.1919 100. Todestag des Hutmachers, langjährigen Halberstädter SPD-Politikers und Stadtverordneten August Heine; geb. 10.1.1842
10.11.1819 200. Geburtstag des seit 1861 an der Universität Halle tätig gewesenen Theologieprofessors Adolf Wuttke, gest. 12.4.1870 Halle
10.11.1944 75. Todestag im KZ Sachsenhausen des vor allem in Naumburg wirkenden Schulpädagogen und SPD-Stadtrats Ernst Heinrich Bethge, geb. 12.10.1878 Magdeburg
11.8.1969 50. Todestag der Witwe des langjährigen Inhabers der hallischen Pumpenwerke Erich Weise, Hildegard Weise (geb. Müller), geb. 26.11.1886
14.11.1819 Vor 200 Jahren wurde in Friedrichsschwerz das neue Schulhaus eingeweiht; vgl. 20.2.1819.
14.11.1919 100. Geburtstag des Apothekers , Pharmazierates und seit 1959 Leiter der Apotheke im Krankenhaus Magdeburg-Altstadt Karl-Heinz Zschiesche; gest. 3.3.1991 Magdeburg
15.11.1719 Vor 300 Jahren wurde der alte hölzerne Roland auf dem hallischem Markt durch Brand zerstört und noch im gleichen Jahr durch einen steinernen ersetzt.
15.11.1919 100. Geburtstag des hallischen Physikers und Präsidenten der Leopoldina von 1974-1990 Prof. Heinz Bethge; gest. 9.5.2001 Halle
23.11.994 Vor 1025 Jahren erhielt die erste Äbtissin des freiweltlichen Damenstifts in Quedlinburg Mathilde (geb. um 955, Äbtissin 966-999) von Otto III. die Markt-, Münz- und Zollrechte für den Ort verliehen.
24.11.1869 Vor 150 Jahren erhielt die Stadt Halle die Genehmigung zur erneuten Einrichtung eines Eichamtes.
24.11.1894 125. Geburtstag des Magdeburger Arbeiterfunktionärs Julius Bremer, geb. 17.4.1828 Wolmirstedt
25.11.1794 225. Todestag des deutsch-amerikanischen Generals Friedrich Wilhelm von Steuben; geb. 17.9.1730 Magdeburg
26.11.1419 Vor 600 Jahren wurde das Dorf Glaucha durch Erzbischof Günther zeitweilig an den Rat zu Halle verpfändet.
27.11.1794 225. Geburtstag des Botanikers und seit 1833 Direktors des Botanischen Gartens in Halle Prof. Dietrich (Franz Leonhard) von Schlechtendal; gest. 12.10.1866 Halle
28.11.1819 200. Geburtstag des bedeutenden Organisten in Salzwedel, Komponisten und 1842 Begründers der Liedertafel in Salzwedel, Friedrich Gartz, gest. 28.1.1896 Salzwedel
29.11.1744 275. Geburtstag des Lexiographen, Publizisten und in Wittenberg und Halle tätig gewesenen Professors Johann Gottfried Gruber; gest. 7.8.1851 Halle
29.11.1844 175. Geburtstag des Schriftstellers, Juristen und ab 1873 zeitweilig in Calbe als Justizassessor tätig gewesenen Timm Kröger; gest. 29.3.1918 Kiel
29.11.1919 100. Todestag des bedeutenden deutschen Bildhauers Fritz Schaper; geb. 31.7.1841 in Alsleben
30.11.1769 250. Geburtstag des in Erxleben geborenen Übersetzers und Romanschriftstellers Samuel Christoph Abraham Lütkemüller; gest. 9.9.1833 Wildberg bei Neuruppin
30.11.1819 200. Todestag des vor allem in Halberstadt wirkenden Erzählers Carl Ludwig Nicolai; geb. 24.6.1779 Alsleben
30.11.1994 25. Todestag des bedeutenden, zeitweilig auch in Halle tätig gewesenen Lungenfacharztes Paul Steinbrück; geb. 5.8.1911 Helbra
31.11.1919 100. Todestag des Journalisten, Schriftstellers und Theaterautors bzw. –Theaterdirektors Paul Lindau, geb. 3.6.1839 Magdeburg
1.12.1669 350. Geburtstag des hallischen Juristen und Philosophen Prof. Johann Schneider; gest. 25.4.1733 Halle
4.12.1869 150. Geburtstag des Juristen, bedeutenden Magdeburger SPD-Politikers von 1895-1919 sowie Stadtverordneten Dr. Otto Landsberg, gest. 9.12.1957 Baarn (Niederlande)
6.12.1944 75. Todestag des hallischen akademischen Malers und langjährigen Mitglieds des Künstlervereins „Auf dem Pflug“ Siegmund von Sallwürk; geb. 12.4.1874
8.12.1819 200. Geburtstag des in Osterwieck (Harz) geborenen Lehrers, Schuldirektors und seit 1873 Propst und Direktor des Pädagogiums am Kloster Unser Lieben Frauen in Magdeburg Prof. Albert Karl Ernst Bormann; gest. 12.5.1882 Magdeburg
9.12.1919 100. Geburtstag der Formgestalterin und von 1966-1975 an der Burg Giebichenstein in Halle als Lehrkraft tätig gewesenen Ilse Decho; gest. 16.1.1978 Leipzig
10.12.1569 450. Todestag des Theologen und Wittenberger Universitätsprofessors Paul Eber, geb. 8.11.1511 Kitzingen am Main
11.12.1969 50. Todestag des seit 1948 in Halle tätig gewesenen Plakatgestalters (seit 1951 freischaffenden) Sepp Dworsschak; geb. 3.7.1913 Kulm bei Aussig
14.12.1969 50. Todestag des hallischen Mittelalterhistorikers Dr. Erhard Voigt; geb. 23.4.1929 Halle
15.12.1919 100. Geburtstag der von 1950-1990 in Halle wirkenden Malerin Liselotte Ballarin; gest. 2016 in ihrer Geburtsstadt Genthin
17.12.1994 Vor 25 Jahren wurde das sanierte Böllberger Ruderhaus wieder an den HRV (Halleschen Ruderverein) übergeben.
19.12.1419 Vor 600 Jahren versetzte Kurfürst Albrecht von Sachsen die Städte Magdeburg, Gommern, Elbenau, Ranis und Gottau für 5000 Schock Prager Groschen.
19.12.1819 200. Geburtstag des in Priesdorf geborenen Maschinenfabrikanten Christian Mansfeld; gest. 4.7.1893 Leipzig
20.12.1869 150. Geburtstag des Magdeburger Fleischermeisters und von 1909-1939 Direktors der Fleischergenossenschaft auf dem Gelände des Magdeburger Schlacht- und Viehhofes Friedrich Wilhelm Löffler; gest. 12.8.1941 Magdeburg
20.12.1894 Vor 125 Jahren wurde in Weißenfels als einzige Fahrbrücke zwischen Merseburg und Naumburg die Straßenbahnbrücke über die Saale eingeweiht.-
20.12.1919 100. Geburtstag des 1949-1986 in der Dienststelle Halle tätig gewesenen mitteldeutschen Kunsthistorikers und Denkmalpflegers Gerhard Leopold; gest. 20.5.2006
20.12.1944 75. Tag der Hinrichtung des bedeutenden mitteldeutschen Agrarunternehmers Carl Wentzel durch die Nationalsozialisten in Berlin; geb. 9.12.1876 in Brachwitz
25.12.1769 Vor 250 Jahren kam es zur Gründung einer Kolonie durch Neusiedler in Friedrichsschwerz im Saalekreis auf Anordnung von Friedrich den Großen.
25.12.1969 50. Todestag des Dölauer Gemeindevertreters bis 1933 sowie Arbeiter- und Parteiveterans Albert Kühne; geb. 14.8.1885 Dölau
28.12.1869 150. Geburtstag des Lehrers in Halberstadt und späteren Superintendenten im Kirchenkreis Stendal (1922-1949) Hermann Alberts, gest. 5.3.1960 Stendal
31.12.1619 Vor 400 Jahren wurde „Gabriel von Lüderitz“ wegen grober Exzesse und angeblicher Verbindung mit dem Satan in Halle enthauptet.
31.12.1844 175. Geburtstag des in Holleben geborenen hallischen Unternehmers und Mitbegründers der Maschinenbaufirma Weise & Monski Rudolf Ernst Weise; gest. 5.8.l935 Halle